Hersteller: Martina Gebhardt Naturkosmetik

Martina Gebhardt Naturkosmetik, Rose Balsam - 15 ml

Art.Nr.: G 21113

Hersteller: Martina Gebhardt Naturkosmetik

9,90 EUR
incl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zahlungsweisen

Vorkasse SEPA Lastschrift PayPal

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Für die trockene und empfindliche Haut

Für die trockene und sensible Haut. Dieser cremige Balsam bietet sofortigen Schutz gegen Kälte und Feuchtigkeitsverlust. Er verleiht der Haut ein entspanntes und elastisches Gefühl.

Tips, Wissenswertes & Inhaltsstoffe: Bitte aufs Bild klicken

Die Blume der Götter war den Menschen stets teuer: Roms Kaiser ließen ganze Schiffsladungen avon aus Ägypten bringen, Rosenöl wurde bald mit Gold aufgewogen, und in unserer Zeit verschlingen neue Züchtungen Millionen. Wie kaum eine andere Blume haben Rosen im Laufe der Jahrtausende fasziniert, verführt und berauscht. Ihre zarte, geradezu überirdisch anmutende Schönheit ließ sie in ihren Mythen oft als Sinnbild der Reinheit auftauchen: wenn sich etwa der Schaum der Meeresbrandung, aus dem die Liebesgöttin Aphrodite entstieg, in weiße Rosen verwandelte, oder wenn ihren Tränen rote Rosen entsprossen.

Das kaiserliche Rom erhob sie zur Blume der Liebe – und bis heute ist sie das geblieben: die Königin der Blumen, so besang sie die Dichterin Sappho, wurde zu einem Sinnbild der Wärme, der Hoffnung und Zuneigung. Wenn Rom feierte, dann wurden überschwenglich Straßen und Häuser mit Blüten geschmückt, Rosenwasser sprang aus den Brunnen in den kaiserlichen Pa­läs­ten; unter mit Rosenöl besprühten Planen saßen die Römer in ihren Amphitheatern.

Mit Rosenblättern gefüllte Kopfkissen galten damals als besonders gesund und Rosenpudding zum Nachtisch war groß in Mode. Viele Heilmittel, Liebesgetränke und Aphrodisiaka enthielten Rosenextrakte.

Rosen in der Hautpflege

Dass die Rose auch „Nahrung für die Haut“ ist, ist längst wissenschaftlich nachgewiesen. Kaum eine Heilpflanze wurde und wird für die Haut so vielfältig eingesetzt wie die Rose. Das ätherische Rosenöl ist wohl in der Geschichte der Kosmetik der am häufigsten eingesetzte natürliche Duftstoff. Claudia Steiner schreibt dazu in ihrem Buch Aromakosmetik: „Das Rosenöl wirkt vor allem tonisierend auf die Gefäße und fördert das Wachstum neuen Gewebes, harmonisiert das Hautrelief, lindert Rötungen und hemmt Entzündungen.“

In den Andenstaaten wird seit alters her noch ein ganz anderes Öl aus der Rose für die Hautpflege gewonnen: das Hagebuttenkernöl – auch Rosa Mosqueta Öl, ein Öl aus den Samen der wilden chilenischen Rose. Reich an essentiellen Fettsäuren, besonders der wertvollen GLA-Säure (bis 17%), eignet es sich ganz besonders für die Pflege der sehr trockenen Haut.

Inhaltstoffe

Inhalt: Olivenöl°, Sonnenblumenöl°, Bienenwachs°, Kakaobutter°, Hagebuttenkernöl*, Avocadoöl*, Rosentinktur°, echtes äth. Rosenöl*, pflanzliches Vitamin E, Geraniol**, Citronellol**.

Ingredients: Olea Europaea (Olive) Seed Oil°, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil°, Cera Flava° (Beeswax°), Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter°, Rosa Canina Fruit Oil*, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Rosa Damascena Flower Extract°, Rosa Damascena Flower Oil*, Tocopherol, Geraniol**, Citronellol**.

Legende Inhalte:
° Demeter-zertifizierter Rohstoff
* aus kontrolliert biologischem Anbau
** Bestandteil echter ätherischer Öle

Bewertung(en)